DEMO: Warum starb Ousman Sey? – Letzte Infos

Die heutige Demonstration dient dazu, mehrere Kundgebungen miteinander zu verbinden, Öffentlichkeit für den Fall herzustellen und Solidarität mit den Angehörigen von Ousman Sey auszudrücken. Die Kundgebungen halten wir an Orten, an denen Verantwortliche sitzen und von denen wir fordern, dass sie zügig und transparent die Umstände des Todes von Ousman Sey aufklären.

Wir freuen uns, dass viele verschiedene Leute die Forderungen der Demonstration teilen und ihre Teilnahme zugesagt haben. Eine Delegation des Kölner “No Border Camps” wird ebenfalls an der Demonstration teilnehmen.

Bitte denkt alle an den traurigen Hintergrund der Demonstration und verhaltet Euch entsprechend. Wir wollen heute gezielt an den Orten der Kundgebungen Fragen an die Verantwortlichen stellen. In Richtung Polizei geht es darum, genau diejenigen Beamt_innen in die Verantwortung zu nehmen, die an den Ereignissen beteiligt waren – und nicht die die Demonstration begleitenden Polizeibeamt_innen.

Die Demonstration endet an der Reinoldi-Kirche in der Dortmunder Innenstadt.