All Colours are beautiful!

Die sozialrevolutionäre Kampagne „Für Deutschland keinen Finger krumm!“ ruft zum antikapitalistischen und arbeitskritischen bunten und weltoffenen Block beim Euromayday auf. Mit einem eigenen Lautsprecherwagen, Transparenten und anderem, möchten wir „kreative“ Beiträge in die „Parade“ tragen.

Der Euromayday, bisher als neue Form der Mai-Demonstration aus Städten wie Hamburg oder Berlin bekannt, wird in diesem Jahr erstmalig auch in Dortmund stattfinden. In Form einer Parade wird die Demonstration durch die Dortmunder Nordstadt führen und die Prekarisierung von Arbeits- und Lebensverhältnissen kritisieren.

Die Kampagne möchte dort intervenieren wo es Risse in der Fassade der kapitalistischen Warenproduktion gibt. Ziel ist es die Widersprüche aufzuzeigen in denen sich lohnabhängige Menschen befinden, etwa die Hoffnung auf Besserung der eigenen Lage durch einen Staat, der durch seine Politik gerade die Verhältnisse aufrecht erhält, die Lohnabhängige tagtäglich schädigen. Der bunte Block beim Euromayday soll eine dieser Interventionen sein.

Bereits im Vorfeld gibt es die Möglichkeit sich über die Positionen der Kampagne „Für Deutschland keinen Finger krumm!“ zu Informieren. Am 21. April findet um 20:00 im Langen August, Braunschweiger Straße 22 in Dortmund ein Vortrag zur Kritik der Lohnarbeit statt. Ein Referent des Antifa AK Köln stellt die Kampagne vor, außerdem wird es Informationen zum Euromayday und weiteren Aktionen rund um den ersten Mai geben.

Aber nicht nur als traditioneller Anlass für Demonstrationen gegen Ausbeutung und für bessere Verhältnisse ist der 1. Mai in Dortmund relevant. Nach dem Angriff von mehreren hundert Neonazis auf die Demonstration des DGB im letzten Jahr soll der Euromayday auch ein Zeichen gegen Nazis setzen. Wir wollen mit der Parade auf die erfolgreichen antifaschistischen Demonstrationen im September und April aufbauen und auch ein Zeichen gegen die Dortmunder Naziszene setzen.


2 Antworten auf „All Colours are beautiful!“


  1. 1 Neues zu den kommenden Aktionen « antifaschistische union dortmund Pingback am 23. April 2010 um 16:55 Uhr
  2. 2 All Colours are beautiful! at Antifa AK Cologne - Hompage Pingback am 26. April 2010 um 17:50 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.