Das NRW-Mobibündnis fährt nach Dresden

Wie auch im letzten Jahr mobilisieren antifaschistische Gruppen aus NRW nach Dresden, um sich dem größten europäischen Naziaufmarsch entgegenstellen zu können. Dafür hat sich in diesem Jahr ein NRW-Mobi-Bündnis gebildet, das eine gemeinsame Anreise organisiert.
Tickets und weitere Infos gibt es beim NRW-Mobi-Bündnis. Da sich die Seite allerdings noch im Aufbau befindet, kommen die meisten Infos erst in den nächsten Tagen.

Zusätzlich fährt ein Bus aus Köln und dem Ruhrgebiet auch zur vom Vorbereitungskreis „Keine Versöhnung mit Deutschland“/Venceremos organisierten Vorabenddemonstration zur Kritik am bürgerlichen Gedenkspektakel. Der Bus fährt in Köln ab und macht einen Halt im östlichen Ruhrgebiet. Danach schlafen wir gemeinsam in Dresden und brechen zusammen auf, den Nazis den Tag zu versauen.
Karten für diesen Bus gibt es auf der NRW-Mobitour vom Vorbereitungskreis sowie auf zwei Veranstaltungen in Dortmund, die wir zeitnah ankündigen werden. Bei Nachfragen könnt Ihr uns auch einfach mailen.

Auf nach Dresden!
Jedes Jahr auf’s Neue ziehen Neonazis aus ganz Europa anlässlich des Jahrestags der Bombardierung Dresdens durch die Alliierten im 2. Weltkriegs durch die Elbstadt und bekunden offensiv ihre Sympathie mit dem NS-Regime. Unterstützt von FaschistInnen aus dem europäischen Ausland, handelt es sich um den mit Abstand größten und bedeutsamsten Aufmarsch der extremen Rechten in Europa. Im letzten Jahr kamen 7000 Nazis, die ihren Geschichtsrevisionismus und ihre Verherrlichung des Nationalsozialismus auf die Straße trugen. Für dieses Jahr ist mit einer erneuten Steigerung der TeilnehmerInnenzahlen zu rechnen, da der 65. Jahrestag der Bombardierung auf ein Wochenende fällt.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine große antifaschistische Mobilisierung geben, um dem Aufmarsch etwas entgegen zu setzen, u.a. sind Massenblockaden geplant. Auch aus NRW mobilisieren Antifa-Gruppen nach Dresden. Auf dieser Seite erfahrt in der nächsten Zeit alle wichtigen Infos zur Anreise: Neuigkeiten aus Dresden, Mobi-Veranstaltungen in NRW, Ticket-Verkaufsstellen und natürlich könnt ihr bald auch unseren Aufruf lesen.